cropscience.ch


Just another CropScience weblog

Ist-Analyse / Ausgangslage

Unternehmensanalyse

  • Geschäftsidee
  • Unique selling position: Diese Einzigartigkeit eines Produkts. Erfolgsfakten sind Qualität. Preiswürdigkeit, Freundlichkeit Schnelligkeit. Es müssen Erfolgsfaktoren herausgearbeitet werden, auf die sich das Unternehmen konzentriert (Corporate Mission).
  •  Strategischen Gesichtsfelder: Die Produkte/Produktgruppen/Produktpallette die von herausragender Bedeutung für das Unternehmen sind (i.e. Cash Cos) werden strategische Geschäftsfelder genannt
  • Werte und Ziele: Die unternehmerischen Ziele sollten die SMART Kriterien erfüllen. Weiterhin sollte bei der Zielformulierung Zielinterdependenzen (konkurrierende/ komplementäre Ziele) berücksichtigt werden.

Umfeldanalyse

  • Marktanalyse
  • Marktpotentials: max. Aufnahmefähigkeit des Marktes für ein Produkt
  • Marktvolumens: derzeit von allen Anbietern gemeinsam bereits genutzter Anteil des Marktpotentials
  • Marktdurchdringung: bereits ausgeschöpftes Marktvolumen im Verhältnis zum Marktpotential (wieviel % der Zielgruppe haben das Produkt bereits gekauft)
  • Trends
  • Lebenszyklus der Branche
  • Markteintrittsbarrieren
  • Technologische Barrieren (Forschungsaufwand)
  • Rechtliche Barrieren (Patente, Auflagen)
  • Standort-relevante Barrieren (Mietpreis)
March 6th, 2012
Topic: Crop Science, Economy and Project Management Tags: None

2 Responses to “Ist-Analyse / Ausgangslage”

  1. Marketingplan | cropscience.ch Says:

    [...] Ist-Analyse / Ausgangslage [...]

  2. Gliederung für die Erstellung eines Businessplans | cropscience.ch Says:

    [...] darauf hingewiesen, wann der erste Gewinn eintritt bzw. der Kredit zurückgezahlt werden kann. b. Ist-Analyse / Ausgangslage c. Marketingplan d. Projektplan e. Investitionsrechnung und Wirtschaftlichkeitsanalyse [...]

≡ Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.