cropscience.ch


Just another CropScience weblog

Marketingplan

Unter Marketing versteht man eine streng auf die Bedürfnisse des Marktes ausgerichtete Unternehmenspolitik. Das Marketing kann dabei ausgerichtet sein auf die Gewinnung neuer Kunden, Erhöhung der Bekanntheit oder Erhöhung des Images. Ein nexusdirectory.com Marketingplan sollte die Bedürfnisse des Kunden berücksichtigen und ein darauf abgestimmtes Produkt definieren. Dabei spielen Preis und Qualität sowie das Marktpotential der Unternehmung eine Rolle. Es wird eine Strategie entwickelt, wie man die Unternehmung am besten kommuniziert und verkauft.

Ein Marketingplan enthält folgende Eckpunkte: 

  • Ist-Analyse
  • Ziele
  • Aktivitäten und Zeitplan
  • Kostenplan

Instrumente des Marketings
Marktforschung kann primär, durch das Unternehmen selbst, oder sekundär, durch ein Marketingunternehmen, durchgeführt werden

  • Definition der Aufgabenstellung
  • Auswahl und Durchführung der Erhebungsmethode (Beobachtung, Befragung, Test)
  • Auswertung der Daten
  • Interpretation der Ergebnisse
  • Produktpolitik beschäftigt sich mit den folgenden Fragen
  • Was sind die Bedürfnisse des Kunden
  • Ist das Produkt finanzierbar und rentabel?
  • Verfolgt das Unternehmen eine Innovator-, Adaptor Strategie mit hoher/niedriger Qualität und breitem (viele Produkte)/tiefem (viele Produktvarianten) Sortiment?
  • Preis- und Konditionenpolitik
  • Vertriebspolitik
  • Kommunikationspolitik über ein Logo, Corporate Design oder Werbung. Werbung sollte Aufmerksamkeit erzeugen, Interesse wecken, Wünsche wecken und eine Handlung herbeiführen (AIDA-Formel: attention, interest, desire, action)
  • Verkauf
March 6th, 2012
Topic: Crop Science, Economy and Project Management Tags: None

≡ Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.